Automatikkupplung

  • Moin zusammen, unfallbedingt fehlt mir die Kraft an der linken Hand.

    Bei Harley gibt es eine Kupplungserleichterung, die Indian nicht anbietet. Hat jemand Erfahrung mit einer Automatikkupplung?

    Ist auch nicht so meine Sache, aber so könnte ich meine Roadmaster Bj.2018 noch weiterhin benutzen.

    Gruß Brösel:thumbup:

  • barthel

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Bietet Indian sehr wohl an, und zwar den Hebel unten an der Kupplung, der ist etwas länger, bekommst du bei Indian-Only. Wieweit der die Handkraft erleichtert weiß ich nicht. Vielleicht fragst du mal nach, bei Titus vielleicht...

    Umrüstung auf Automatik, sprich Fliehkraftkupplung gibt es auch, aber nicht bei Indian. Sollen aber hohen Verschleiß haben. Wer das macht, da must du mal im Netz suchen.

  • Bei micron Systems gibt's ein quick shifter für Indian speziell. Weiß nicht ob dein Modell dabei ist.

    Kann man selbst inst.

    Das erleichtert vlt auch deine Beschwerden

    Dann noch ein Blibber und du musst nur noch zum stehen, Ampel etc, kuppeln.

    VG aus dem Norden

    Dirk


    Chief Bobber Dark Horse 2022

    Jeep Grand Cherokee ZJ 5.9; 1998; Offroad Umbau
    Revier: Nordwestmecklenburg, Wismar, Lübeck, Schwerin, Rostock

  • Ahhhh OK

    Bei der Automatik Kupplung brauchst du an der Ampel nicht gezogen halten.

    Aber beim fahren dann schon.


    Und beim Quick shifter und Blibber ist es genau andersrum.



    Oder doch ne Honda mit e-clutch🤷🏼‍♂️😵‍💫

    VG aus dem Norden

    Dirk


    Chief Bobber Dark Horse 2022

    Jeep Grand Cherokee ZJ 5.9; 1998; Offroad Umbau
    Revier: Nordwestmecklenburg, Wismar, Lübeck, Schwerin, Rostock

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.